Discussion:
[OSM-Bayern] Kilometrierung auf Bundesautobahnen
(too old to reply)
Emmrich, Bernd
2017-03-02 08:31:33 UTC
Permalink
Raw Message
Werte Listenmitglieder der OSM-Bayern-Gemeinde,

als Projektleiter der ADAC Stauberater<https://www.adac.de/adac_vor_ort/suedbayern/Mobilitaet-und-Fahrzeugtechnik/Stauberater.aspx> in Südbayern bin ich Rahmen der Vorbereitungen auf den kommenden Sommerreiseverkehr auf der Suche nach Kartenmaterial, welches die Streckenkilometrierungen ("Betriebskilometer") der Autobahnen enthält. Leider bin ich hier nicht wirklich fündig geworden, lediglich die Angaben bei http://www.autobahnatlas-online.de/ zielten in diese Richtung hin ab. Für uns wäre das hilfreich, um zuverlässig kommunizieren zu können und um uns schnell zu orientieren ("Unfall bei km 61,0"). Mit einem Blick auf eine Karte wäre das schnell getan.
Mir geht es also um die Schilder am Rand der Autobahnen, die dort alle 500 m stehen:
[Bildergebnis für autobahn betriebskilometer]<http://www.google.de/url?sa=i&rct=j&q=&esrc=s&source=images&cd=&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwjJmavjtLXSAhWBPxQKHb4aA4oQjRwIBw&url=http%3A%2F%2Fwww.eautobahn.de%2Fhtml%2Fmeldungen_zur_a_7.html&psig=AFQjCNEcZnWDdWhFdvB9m4gZwRLHxVnzTw&ust=1488461336213332>
Nun könnten zwei Wege zum Ziel führen:

a) Man könnte man die Standorte der Schilder als gpx-waypoints erfassen und auf einer anderen Plattform einspielen. Da erziele ich jedoch bislang lediglich suboptimale Ergebnisse.

b) Bei OSM könnte man eigentlich diese Schilderstandorte mappen und fix auf die OSM-Karte hieven. Schließlich könnten diese Angaben ja bei Pannen- oder Unfallsituationen durchaus hilfreich sein. Im Forum habe ich auch schon gesucht. Dort wurde das Thema bereits thematisiert, aber letztendlich auch nicht gelöst: https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=2155

c) Ich klopfe die Daten auf einen Karton oder eine wasserfeste Schiefertafel und klebe diese auf die Tanks der Motorräder (Steinzeit-Methode).
Meine derzeit favorisierte Idee ist nun, bei OSM die km-Schilder zu mappen (nur die vollen km). Ich würde das nach und nach für Südbayern sogar übernehmen. Nur weiß ich nicht genau, welche Tags ich da wie verwenden könnte und sollte. Oder ist davon generell abzuraten? Ich mappe gelegentlich gerne mal privat, bin da aber sicherlich kein Profi.
Für Hinweise und Tipps wäre ich sehr dankbar. Wenn es hilfreich ist, kann ich auch gerne mal zu diesem Stammtisch erscheinen, die Wirtschaft ist ohnehin in der Nähe... :)

In diesem Sinne verbleibe ich
Mit besten Grüßen
Bernd Emmrich
Fachreferent Verkehr / Umwelt
ADAC Südbayern e. V., Ridlerstraße 35, 80339 München
Tel: (089) 51 95 168 Fax: (089) 51 95 476
***@sby.adac.de<mailto:***@sby.adac.de>
www.adac.de/suedbayern<http://www.adac.de/suedbayern>
Toni Erdmann
2017-03-03 06:21:47 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo,

eine gute Idee und b) ist sicherlich die richtige Lösung ...

Ich habe mir die getagten Beiträge im Forum angesehen, na ja, ein Teil
der Diskussion war nicht sehr pragmatisch wenn auch berechtigt.

Wir haben, d.h. zumindest ich habe auf der A 99 schon "Meilensteine"
gemapped, und zwar alle 500 m, und auch die Verkehrsleitsysteme mit
ihren "Distanz"-Angaben und "Ref"erenznummern.

Kilometerangaben habe ich als Punkt in der Fahrbahn:

highway=milestone
distance=42.0

eine Abfrage auf Overpass-Tourbo.eu

http://overpass-torubo.eu

auf die A 99 gezoomed (oder Großraum München), mit diesem Inhalt und auf
"Ausführen" geklicked:

/*
This has been generated by the overpass-turbo wizard.
The original search was:
“distance=*”
*/
[out:json][timeout:25];
// gather results
(
// query part for: “distance=*”
node["distance"]({{bbox}});
way["distance"]({{bbox}});

);
// print results
out body;
Post by Emmrich, Bernd
;
out skel qt;

zeigt die Kilometersteine als Punkte, die man anklicken kann.
Wie dort dann zu sehen ist, wird ein ähnliches Schema übrigens auch für
Eisenbahnkilometer und die Verkehrsleitsysteme verwendet.
Wenn man auf ganz-Bayern zoomed sieht man was schon existiert.

Die gemappten Daten werden auf der "offiziellen " Karte allerdings nicht
angezeigt. - wie so manches auf dieser (einen von hunderten) Karte nicht
angezeigt wird. Aber OSM ist ja einen Geo-Datenbank und kein Projekt
welches mit einer einzelnen Karte alle glücklich manchen kann.

Der nächste Stammtisch ist ja für den 9. März geplant. Wahrscheinlich
wird es wieder nicht in dem angegebenen Lokal stattfinden, denn die
Bedingungen sind nicht optimal: laut, voll, nicht immer reservierbar,
... Wir werden kurz vorher auf dieser Liste hier über eine Alternative
diskutieren. Ich bemühe mich dann das Wiki up-to-date zu halten.

Viele Grüße
Toni Erdmann (ToniE)

P.S. ich arbeite am Landaubogen 10, also nicht weit entfernt von Riedler
35. Ein kurzes Gespräch in einer verlängerten Mittagspause wäre machbar.
Post by Emmrich, Bernd
Werte Listenmitglieder der OSM-Bayern-Gemeinde,
als Projektleiter der ADAC Stauberater
<https://www.adac.de/adac_vor_ort/suedbayern/Mobilitaet-und-Fahrzeugtechnik/Stauberater.aspx>
in Südbayern bin ich Rahmen der Vorbereitungen auf den kommenden
Sommerreiseverkehr auf der Suche nach Kartenmaterial, welches die
Streckenkilometrierungen („Betriebskilometer“) der Autobahnen enthält.
Leider bin ich hier nicht wirklich fündig geworden, lediglich die
Angaben bei http://www.autobahnatlas-online.de/ zielten in diese
Richtung hin ab. Für uns wäre das hilfreich, um zuverlässig
kommunizieren zu können und um uns schnell zu orientieren („Unfall bei
km 61,0“). Mit einem Blick auf eine Karte wäre das schnell getan.
Bildergebnis für autobahn betriebskilometer
<http://www.google.de/url?sa=i&rct=j&q=&esrc=s&source=images&cd=&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwjJmavjtLXSAhWBPxQKHb4aA4oQjRwIBw&url=http%3A%2F%2Fwww.eautobahn.de%2Fhtml%2Fmeldungen_zur_a_7.html&psig=AFQjCNEcZnWDdWhFdvB9m4gZwRLHxVnzTw&ust=1488461336213332>
a) Man könnte man die Standorte der Schilder als gpx-waypoints
erfassen und auf einer anderen Plattform einspielen. Da erziele ich
jedoch bislang lediglich suboptimale Ergebnisse.
b) Bei OSM könnte man eigentlich diese Schilderstandorte mappen und
fix auf die OSM-Karte hieven. Schließlich könnten diese Angaben ja bei
Pannen- oder Unfallsituationen durchaus hilfreich sein. Im Forum habe
ich auch schon gesucht. Dort wurde das Thema bereits thematisiert, aber
https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=2155
c) Ich klopfe die Daten auf einen Karton oder eine wasserfeste
Schiefertafel und klebe diese auf die Tanks der Motorräder
(Steinzeit-Methode).
Meine derzeit favorisierte Idee ist nun, bei OSM die km-Schilder zu
mappen (nur die vollen km). Ich würde das nach und nach für Südbayern
sogar übernehmen. Nur weiß ich nicht genau, welche Tags ich da wie
verwenden könnte und sollte. Oder ist davon generell abzuraten? Ich
mappe gelegentlich gerne mal privat, bin da aber sicherlich kein Profi.
Für Hinweise und Tipps wäre ich sehr dankbar. Wenn es hilfreich ist,
kann ich auch gerne mal zu diesem Stammtisch erscheinen, die Wirtschaft
ist ohnehin in der Nähe… J
In diesem Sinne verbleibe ich
Mit besten Grüßen
Bernd Emmrich
Fachreferent Verkehr / Umwelt
ADAC Südbayern e. V., Ridlerstraße 35, 80339 München
Tel: (089) 51 95 168 Fax: (089) 51 95 476
www.adac.de/suedbayern <http://www.adac.de/suedbayern>
_______________________________________________
Bayern mailing list
https://lists.openstreetmap.de/mailman/listinfo/bayern
--
Antonius "Toni" Erdmann mailto:***@web.de
Friedenstraße 21 Phone: +49 89 6094219
D-85521 Ottobrunn Mobile: +49 176 45504896
Germany
Loading...